Manuelle Sensorkalibrierung
Manuelle Sensorkalibrierung

Manuelle Sensorkalibrierung

Führen Sie das Kalibrierungsverfahren genau wie angegeben durch. Alle Schritte müssen ausgeführt werden, auch wenn nur einer der Sensoren angepasst werden muss. Sie können den Vorgang jederzeit durch Drücken der Taste
CANCEL
(ABBRECHEN) abbrechen.
  1. Wenn der Drucker betriebsbereit ist, können Sie die Kalibrierung von Medien und Farbband auf eine der folgenden Arten starten:
    • Halten Sie die Tasten
      PAUSE + CANCEL
      (ANHALTEN + ABBRECHEN) 2 Sekunden lang gedrückt.
    • Senden Sie den SGD-Befehl ezpl.manual_calibration an den Drucker. Weitere Informationen zu diesem Befehl finden Sie im Zebra-Programmierhandbuch.
    • Nur ZT230-Drucker:
      • Navigieren Sie auf der Bedienfeldanzeige zum folgenden Menüelement. Dieses Element befindet sich im Menü TOOLS und im Menü SENSOREN. Weitere Informationen zur Verwendung des Bedienfelds und zum Zugriff auf Menüs finden Sie unter Leerlaufanzeige, Startmenü und Benutzermenüs. Informationen zur Verwendung des Bedienfelds und zum Zugriff auf die Menüs finden Sie im Benutzerhandbuch.
      • Drücken Sie die
        RECHTE AUSWAHLTASTE
        , um
        START
        auszuwählen.
    Der Drucker führt Folgendes aus:
    • Die STATUS-Leuchte und die Leuchte SUPPLIES (VORRAT) blinken einmal gelb.
    • Die Leuchte PAUSE (ANHALTEN) blinkt gelb.
    • Auf dem Bedienfeld (nur ZT230-Drucker) wird Folgendes angezeigt:
    Der Druckkopf kann heiß sein und bei Berührung schwere Verbrennungen verursachen. Lassen Sie den Druckkopf abkühlen.
  2. Öffnen Sie die Druckkopfeinheit, indem Sie den Hebel zum Öffnen des Druckkopfs drehen.
  3. Ziehen Sie das Medium ca. 203 mm (8 Zoll) aus dem Drucker heraus.
  4. Entfernen Sie die frei liegenden Etiketten, sodass nur noch das Trägermaterial übrig bleibt.
  5. Ziehen Sie das Medium so in den Drucker, dass sich nur der Träger zwischen den Mediensensoren befindet.
  6. Entfernen Sie das Farbband (falls verwendet).
  7. Drehen Sie den Hebel zum Öffnen des Druckkopfs nach unten, bis er einrastet.
  8. Drücken Sie
    PAUSE
    (ANHALTEN), um mit der Medienkalibrierung zu beginnen.
    Folgendes geschieht:
    • Die Leuchte PAUSE (ANHALTEN) erlischt.
    • Die Leuchte SUPPLIES (VORRAT) blinkt.
    • Auf dem Bedienfeld (nur ZT230-Drucker) wird Folgendes angezeigt:
    Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, geschieht Folgendes:
    • Die Leuchte SUPPLIES (VORRAT) hört auf zu blinken.
    • Die Leuchte PAUSE (ANHALTEN) blinkt gelb.
    • Auf dem Bedienfeld (nur ZT230-Drucker) wird Folgendes angezeigt:
  9. Öffnen Sie die Druckkopfeinheit, indem Sie den Hebel zum Öffnen des Druckkopfs drehen.
  10. Ziehen Sie das Medium nach vorne heraus, bis sich ein Etikett unter den Mediensensoren befindet.
  11. Legen Sie das Farbband wieder ein (falls verwendet).
  12. Schließen Sie den Druckkopf.
  13. Schließen Sie die Medienklappe.
  14. Drücken Sie
    PAUSE
    (ANHALTEN), um den Druckvorgang wieder aufzunehmen.
  15. Drücken Sie
    FEED
    (VORSCHUB), um zu testen, ob die Kalibrierung erfolgreich war.
    Wenn die Etiketten jeweils korrekt eingezogen werden, ist der Drucker ordnungsgemäß kalibriert.